ZÄH

... zeigt Familienleben mit Mukoviszidose

Was bedeutet die Stoffwechselerkrankung für betroffene Familien im Alltag? Antworten und seltene Einblicke liefert das aktuell entstehende Projekt in Form eines Fotobildbandes im Reportagestil.
In behutsamer Annäherung aber mitten drin begleiten wir erkrankte Kinder und ihre Angehörigen mit der Kamera. Die Momentaufnahmen zeigen Leben mit erheblichen Beeinträchtigungen für alle, aber mit viel Raum für Lieben, Lachen und dem ganz normalen Wahnsinn.
ZÄH zeigt auf, wie stark, entschlossen und liebevoll sich Familienmitglieder an der Seite ihrer „Mukokinder“ jeden Tag aufs neue für Normalität und Lebensfreude einsetzen.

... erzählt Geschichten

Wir sind über mehrere Tage und Nächte mal stiller Beobachter, mal Gast am Tisch – intensiv dabei an guten und schlechten Tagen, rund um die Uhr. Im Schutz dieser familiären Atmosphäre entstehen ganz unterschiedliche Fotos, denn ob mit oder ohne Krankheit lebt jede Familie ihre Einzigartigkeit. Neben und aus den Aufnahmen entstehen besondere Geschichten, die wir in Text und Bild erzählen.

Die Zäh-Familien

Sie leben mitten in der Großstadt oder in ländlicher Umgebung, im Mehrgenerationen-Modell oder klassisch zu dritt oder viert. Was unsere Familien eint, so unterschiedlich sie sonst auch sein mögen, ist der feste Wille, der Krankheit mit Herz und Kraft die Stirn zu bieten!

v. l. n. r.: Marc, Bea, Tanja und Andreas

Über uns

Mit Herzblut dabei: Zu Viert lassen wir ZÄH vom Hamburger Heimathafen aus in See stechen.
Marc als unser Kapitän hält den Kurs und alle organisatorischen Taue in der Hand. Andreas navigiert ohne Fernrohr, mit seiner Kamera und sensiblem Blick für die Reportagen. Bea setzt unsere visuellen Anker. Sie gibt ZÄH ein Gesicht und kümmert sich um die komplette Gestaltung. Tanja schreibt währenddessen das Logbuch und fährt mit unseren Geschichten aus den Familien die Social Media-Häfen an.

Ausstellungen

ZÄH geht auf Reisen. Parallel zur Veröffentlichung des Fotobildbands bereiten wir Ausstellungen in zunächst vier deutschen Städten vor. Wir möchten damit live in Dialog mit allen treten, die sich über Mukoviszidose informieren möchten. Ausgewählte Fotos sollen die Gelegenheit erhalten, großflächig ihre Wirkung zu entfalten. 

Sponsoring

ZÄH – ein Fotoprojekt erscheint als Bildband mit begleitenden Texten. Zudem bieten wir wenige Ausstellungsexponate hier exklusiv zum Verkauf an.
Alle Erlöse aus dem Buchverkauf und den Ausstellungen gehen an die Mukoviszidose Selbsthilfe Region Bremen e.V. 

Shop

coming soon